Liebe Engeranerin, lieber Engeraner,

ich bin 62 Jahre jung und wohne mit meiner Frau und meinem Vater in Enger-Siele. Als junger Pensionär arbeite ich Zuhause in meiner kleinen Agentur und manage nebenbei Haus, Hof und Familie. Freunde und Familie leben hier und sind mir sehr wichtig.

Als sachkundiger Bürger bin ich Mitglied im Ausschuss für Stadtplanung, Infrastruktur und Umwelt. Im Wahlbezirk 170 liegen mir der Erhalt und Ausbau der Infrastruktur sowie das Wohnen für Familien mit Kindern am Herzen. Hier müssen wir dringend etwas tun.


Wir brauchen Leute, die gute Ideen auch umsetzen
Mir liegt etwas daran, dass gesellschaftspolitische Themen sowohl unter ökonomischen als auch sozialen Gesichtspunkten getroffen werden. Nur so haben wir alle etwas davon. Die politische Weichenstellungen in Enger möchte ich gerne in Ihrem Interesse mitgestalten und stelle mich deshalb am 13. September bei der Kommunalwahl als Ratsherr zur Wahl.

Gerne komme ich mit Ihnen ins Gespräch. Nutzen Sie dazu die folgenden Kontaktmöglichkeiten.


Ihr

Gerhard Tiemann

"Wir brauchen endlich mal wieder lokale Politiker, die auch in der Lage sind, Verantwortung zu übernehmen."

Scroll to Top